Klaus Nührig

Geboren am 31.10.1958 in Wrestedt (Kreis Uelzen)

Abitur: 1977, Zivildienst in einer Werkstatt für Behinderte,
Studium in Germanistik, Politik, ev. Religion in Göttingen

Referendariat in Braunschweig
Theaterausbildung an der Bundesakademie für kulturelle Bildung
in Wolfenbüttel

Lehrer am Gymnasium in Groß Ilsede und und ab 2006 am
Julius-Spiegelberg-Gymnasium Vechelde

Von 1999 bis 2004 Vorstandsmitglied im Verband dt. Schriftsteller
in Niedersachsen und Bremen (VS)

Von 2001 bis 2005 1. Vorsitzender des Fördererkreises deutscher
Schriftsteller in Niedersachsen und Bremen e.V.

Mitglied in der "Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e. V." Leipzig
Mitglied im "Syndikat", der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren

Ab WS 2008/09 bis WS 2009/10 Lehrauftrag für "Kreatives Schreiben"
im Fachbereich Sozialwissenschaften an der Technischen Universität Braunschweig

Ab 2010 von Mai bis September regelmäßig Lesungen bei den Floßfahrten
"Mord auf der Oker" in Braunschweig